Veröffentlicht: 11.11.2018 unter aus dem Ortsverein

“Wernigerode Experten” gesucht: Ihre Meinung zählt!

Derzeit sammeln die Wernigeröder Sozialdemokraten mit der Aktion „Wernigerode Experten“ Ideen und Vorschläge, die sie in ihr Wahlprogramm für die anstehende Stadtratswahl im Mai 2019 aufnehmen wollen. „Es ist uns wichtig, dass wir im stetigen Dialog mit den Wernigerödern bleiben und unsere Politik in der bunten Stadt an ihren Meinungen, Wünschen und Anregungen orientieren“, erklärt der SPD-Ortsvereinsvorsitzender Rolf Harder. „Deshalb sind wir in Hinblick auf die Fortschreibung unseres Kommunalwahlprogramms auf die Meinung der Wernigeröder angewiesen.“

Am vergangenen Freitag befragten die Sozialdemokraten im Rahmen eines Infostands bereits zahlreiche Wernigeröder.

Was muss angepackt werden? Was kann verbessert werden? Wo müssen unsere Schwerpunkte unserer Kommunalpolitik Ihrer Meinung nach liegen? Diesen Fragen geht der SPD-Ortsverein nach. „Helfen Sie uns dabei, Politik von den Menschen für die Menschen in unserer Stadt zu machen“, fordert Harder die Wernigeröder auf.

Wie dies umgesetzt werden soll, beschreibt Harder folgendermaßen: „Derzeit werden zahlreiche Postkarten an die Haushalte verteilt, die mit Ideen/Anregungen/Kritik ausgefüllt und an unser SPD-Bürgerbüro, Breite Straße 84 in Wernigerode zurückgesandt werden können.“ Einsendeschluss ist Ende 2018. „Oder man kann uns auch einfach eine E-Mail an info@spd-wernigerode.de senden“, informiert Harder weiter. „Über alle Einsendungen würden wir uns freuen.“

Erste Vorschläge wurden bereits auf einer Bodenzeitung festgehalten.

Kommentar schreiben: