Veröffentlicht: 13.09.2018 unter aus dem Ortsverein

SPD spendet 1000 Euro für Kulturkirche

SPD-Fraktionschef Kevin Müller überreicht den Scheck an Rainer Schulze und informiert sich über die aktuellen Entwicklungen des Projektes.

Am vorigen Mittwoch übergab der Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion Kevin Müller einen Scheck über 1.000 Euro an den Stiftungsvorstand der Kulturstiftung Rainer Schulze. Die Summe spendeten die Mitglieder der SPD-Fraktion mit dem Ziel, den Umbau der Liebfrauenkirche in Wernigerode zum Konzertsaal zu unterstützen. „Ich freue mich, dass wir einen kleinen Beitrag für dieses großartige Projekt leisten können“, so der Fraktionschef. „Die in Aussicht gestellten vier Millionen Euro Fördermittel vom Land für den Umbau der im Herzen von Wernigerode befindlichen Kirche zu einer Kulturkirche stellt ein Geschenk für die Stiftung als Bauherr und alle Wernigeröder als spätere Nutzer dar.“

„Letztere haben in den vergangenen Monaten bereits große Spendenbereitschaft gezeigt“, informiert Schulze. Damit wurde erreicht, dass der dringend benötigte Zuschuss der Stadt für das Vorhaben bereits von einer Million auf 480.000 Euro gesenkt werden konnte. „Diese Entwicklung beweist, dass die Kulturkirche von einer breiten Öffentlichkeit unterstützt wird und mitnichten als klientelpolitische Maßnahme abgetan werden kann“, ist sich Müller sicher.

Kommentar schreiben: